Produkte:
Sehen Sie die Wirkung unserer Produkte selbst!

Transdermale Magnesiumtherapie

Transdermale Magnesiumtherapie ist eine neue Art, Magnesium leicht, bequem und bezahlbar zu ergänzen. Trandermales oder „topisches“ Magnesium ist besonders angenehm für alle, die eine sichere Möglichkeit suchen, Magnesium aufzunehmen ohne Gefahr schlechter Aufnahme oder Überdosierung wie Durchfall.

75%
Etwa 75% der Erwachsenen haben eine magnesiumarme Ernährungsweise.

Waarom magnesiumtherapie?

Etwa 75% der Erwachsenen haben eine magnesiumarme Ernährungsweise. (2). Amerikanische Wissenschaftler untersuchten die Nahrungsaufnahme von Magnesium und schlussfolgerten: „Magnesium ist ein Urmineral, das für Hunderte physiologischer Prozesse im menschlichen Körper essentiell ist. Es ist keine Überraschung ist, dass eine unzureichende Zufuhr von Magnesium zu vielen negativen Gesundheitsbeschwerden wie Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes mellitus und Kopfschmerzen führt. Darüber hinaus ist Magnesium wichtig für das Wachstum von Knochen und spielt es eine Rolle bei sportlichen Leistungen.“(3)

Der durchschnittliche Magnesiumbedarf ist der Bedarf, der für die Hälfte der Bevölkerung ausreichend ist. Die „Dutch National Food Consumption Survey 2007-2010“ zeigt, dass 16 bis 35% der Erwachsenen eine Magnesiumzufuhr unter dem Durchschnittsbedarf haben, für Jugendliche liegt dieser Wert bei 57 bis 72%, für Kinder von 13 bis 19 Jahre bei 10 bis 19%.Nur bei Kindern im Alter von 7 und 8 Jahren ist keine Aufnahme unter dem Durchschnittsbedarf beobachtet worden.

Patienten mit Niereninsuffizienz haben aufgrund ihrer Ernährungsweise eine niedrige Magnesiumzufuhr und ältere Menschen haben ein höheres Risiko auf Magnesiummangel. Auf der einen Seite wird dies durch Schwierigkeiten mit dem Kauf und der Zubereitung von Speisen verursacht oder durch Appetitlosigkeit, Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn sowie Einsamkeit. Auf der anderen Seite haben ältere Menschen ein höheres Risiko auf Magnesiummangel, weil die Absorption mit dem Alter abnimmt während die Urinausscheidung zunimmt. Eine langfristige Einnahme von Diuretika und Antazida (Protonenpumpenhemmer) kann auch zu Magnesiummangel führen.

16 bis 35% der Erwachsenen eine Magnesiumzufuhr unter dem Durchschnittsbedarf haben, für Jugendliche liegt dieser Wert bei 57 bis 72%, für Kinder von 13 bis 19 Jahre bei 10 bis 19%.

Kann Ich Über Die Ernährung Ausreichend Magnesium Aufnehmen?

Kochen und Verarbeitung von Nahrungsmitteln verringert Magnesium, sogar wenn die Nahrung reich an Magnesium ist. Alkohol, Kaffee, Zucker und eine eiweißreiche Ernährung tragen auch zu einem niedrigeren Magnesiumspiegel im Körper bei. Magnesium kommt in Algen, dunkelgrünem Blattgemüse, Nüssen, Samen und dunkler Schokolade vor. Leider wird von diesen Lebensmitteln vor allem Schokolade regelmäßig gegessen, wobei der bittere Geschmack der Schokolade durch eine hohe Zugabe von Zucker und Milch verdeckt wird.

  • Krämpfe
  • ADHD
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)/ME
  • Depression
  • Epilepsie
  • Diabetes Mellitus
  • Zittern (Tremor)
  • Parkinson
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruck
  • Migräne
  • Durchblutungsstörungen
  • Cluster-Kopfschmerz
  • Bauchschmerzen
  • Osteoporose
  • Asthma
  • Stressbedingte Beschwerden
  • Tinnitus
  • Verwirrung
  • Schwäche

Brauche Ich Zusätzliches Magnesium?

Magnesiummangel ist nicht leicht zu erkennen, wodurch viele Menschen mit chronisch niedrigem Magnesiumspiegel weiter funktionieren, ohne sich der Auswirkungen auf die Gesundheit bewusst zu sein. Symptome wie Ekzem, Allergien, Kopfschmerzen, Angstzustände und chronische Schmerzen können unter anderem durch chronischen Magnesiummangel mit verursacht werden.

Gängige Magnesium-Tests messen das Magnesium im Blutserum, das für seine Unzuverlässigkeit bekannt ist bezüglich der Erkenntnisse über den aktuellen Status von Magnesium im gesamten Körper oder von intrazellulärem Magnesium (Magnesium in der Zelle).Eine amerikanische Studie zeigte, dass 50% der Fälle, in denen ein Magnesiummangel festgestellt wurde, durch Testfehler kam.(8)

Forscher fanden heraus, dass eine Anpassung der Bewertung von Magnesium-Tests wichtig war und dass eine proaktivere Haltung der Ärzteschaft notwendig ist, um Patienten Magnesiumtherapie anzubieten, die darauf deutende Symptome zeigen, z.B.:

Ursache Von Magnesiummangel

Magensäuremangel, Ernährungsgewohnheiten und andere Risikofaktoren, können den Magnesiumspiegel beeinflussen. Viele ältere Menschen haben zum Beispiel einen Mangel an Magensäure, aber auch Menschen, die sich einer Magenverkleinerung unterzogen haben, können mit Magnesiummangel konfrontiert werden.  Relevante Faktoren (6):

  • magnesiumarme Ernährungsmuster
  • Verarbeitete Lebensmittel
  • Kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke
  • Nahrungsergänzung von Calcium (ohne Magnesium)
  • Aktive Calcium-Ergänzung
  • Bestimmte Medikamente (sowohl verschreibungspflichtige als auch nicht verschreibungspflichtige)
  • Stress, Operation, chronische Krankheiten wie Diabetes
  • Durchfall und Erbrechen
  • Hoher Alkoholkonsum
  • Morbus Crohn, Zöliakie und andere Verdauungs- oder
  • Darmbeschwerden
  • Nierenerkrankungen
  • Genetisch bedingte Störungen der Magnesiumaufnahme
  • Magnesiummangel in Europa

Magnesiummangel in Europa

Forscher der Universität von Hannover veröffentlichten im Mai 2013 eine Studie über die Aufnahme von Mineralstoffen und Vitaminen in Europa. Aus den Ergebnissen ergibt sich, dass bei 20-50% der europäischen Bevölkerung die Aufnahme von Magnesium, Calcium, Zink und Jod zu niedrig ist und Forscher empfehlen daher auch, die Aufnahme zu stimulieren. (1)

Der durchschnittliche Magnesiumbedarf ist der Bedarf, der für die Hälfte der Bevölkerung ausreichend ist. Die „Dutch National Food Consumption Survey 2007-2010“ zeigt, dass 16 bis 35% der Erwachsenen eine Magnesiumzufuhr unter dem Durchschnittsbedarf haben. Bei Studenten liegt die Aufnahme 57 bis 72% unter dem Durchschnittsbedarf und bei Kindern im Alter von 13 bis 19 Jahre alt 10 bis 19% niedriger. Nur bei Kindern im Alter von 7 und 8 Jahren ist keine Aufnahme unter dem Durchschnittsbedarf beobachtet worden. Patienten mit Niereninsuffizienz haben aufgrund ihrer Ernährungsweise eine niedrige Magnesiumzufuhr. Ältere Menschen haben ein höheres Risiko auf Magnesiummangel, da die Aufnahme von Magnesium sinkt während die Ausscheidung über den Urin zunimmt. Eine langfristige Einnahme von Diuretika und Antazida (Protonenpumpenhemmer) kann auch zu Magnesiummangel führen.

Studien Die Den Effekt Belegen

Dr. Norman Shealy, MD Ph.D., Gründer der American Holistic Medical Association, war ein früher Befürworter der transdermalen Magnesiumtherapie aufgrund der gebotenen Vorteile. Er untersuchte sechzehn Menschen mit niedrigem intrazellulärem Magnesiumspiegel. Alle Teilnehmer seiner Studie wurden angewiesen, tägliche ein 20-minütiges Magnesium-Fußbad zu nehmen und zusätzlich den Körper mit Magnesiumöl einzusprühen. Nach 4 Wochen stellte sich eine bedeutende Steigerung der intrazellulären Magnesiumspiegel heraus. Seine Schlussfolgerung war, dass die einzigartigen Eigenschaften von übersättigtem transdermalem Magnesium sicherstellen, dass Magnesium durch die Haut aufgenommen wird. (7)

„Das Problem liegt sowohl bei der Aufnahme als auch dem Mangel an Magnesium in unserer Ernährung. Die Erde wird in jedem Land der Welt so intensiv genutzt, dass der Boden magnesiumarm geworden ist. Darüber hinaus wirken Magnesiumsalze abführend, wodurch die Darmpassage zu schnell erfolgen kann. Magnesium sollte langsam durch den Darm aufgenommen werden. Bei einer Darmpassage von weniger als 12 Stunden ist es unwahrscheinlich, dass Magnesium absorbiert wird.“ (5)

Die Erklärung von Dr. Shealy ist, dass transdermales Magnesium zur Sättigung des Gewebes führt, durch welches Magnesium aufgenommen wird, sodass Probleme bei der Aufnahme durch den Magen-Darmtrakt verhindert werden. In einer Diskussion über transdermale gegenüber oraler Magnesiumtherapie gibt er an, dass die Wirkung von Nahrung, Vitaminen oder Mineralstoffen im Darm die Aufnahme reduzieren kann. Auch das Leaky- Gut-Syndrom kann die Resorption durch den Magen-Darm-Trakt behindern. (5)

Dr. RH Waring von der Universität Birmingham untersuchte die transdermale Magnesiumaufnahme mit Magnesiumsulfatsalz. Neunzehn Menschen nahmen während 7 Tagen ein Bad von 12 Minuten. Nach dem siebten Tag war der Magnesiumspiegel im Blut höher als nach dem ersten Tag. Dies zeigt, dass anhaltende Bäder den Magnesiumspiegel weiter erhöhen. Er folgerte in seiner Studie, dass 2-3 x pro Woche in einer 1%-igen Lösung von Magnesiumsalz zu baden Auswirkungen auf die Gesundheit hat, die zu einer Erhöhung des Magnesiumspiegels gehören.

Dosierung

Es gibt so viele Symptome, die auf einen Magnesiummangel deuten, dass es klug sein kann zu prüfen, wie der eigene Magnesiumspiegel ist. Dies kann einen Hinweis auf die benötigte Menge an Magnesium geben.  Rücksprache mit einem Arzt oder Therapeuten mit Erfahrung in der Ernährung kann hilfreich sein. Ein Selbsttest kann ein guter Ausgangspunkt sein, um zu bestimmen, ob ein Mangel vorliegt.

Transdermales Magnesium

Magnesium Nahrungsergänzung könnte das Allheilmittel dieses Jahrhunderts sein. Der Mangel ist so verbreitet, dass in den Industrieländern drei von vier Erwachsenen Grund haben, die Aufnahme von Magnesium zu erhöhen – vor allem, um die Symptome zu verhindern, die auf lange Sicht zu schwere(re)n Beschwerden führen können, .

Transdermale Magnesiumtherapie nutzt das größte Organ des Menschen, nämlich die Haut, um einen der wichtigsten Mineralstoffe für den Menschen aufzunehmen.

Reinste Qualität Magnesiumsalz

Paleo Minerals Magnesiumsalz-Produkte sind Magnesiumsalz-Produkte, die aus dem reinsten Magnesiumsalz der Welt hergestellt werden. Diese Qualität wird als Bischoffiet bezeichnet und ist nach dem Entdecker dieser Qualität benannt. Paleo Minerals Magnesiumsalz stammt aus einem 250 Millionen Jahre alten Meer, das zum Zeitpunkt des Paläozoikums existierte. Der Name Paleo Minerals lehnt sich an jene Zeit an. Es hat das 100% Human Application Quality Logo, um anzuzeigen, dass es effektiv um das reinste Magnesiumsalz dieses alten Meeres geht:

Logo HAQ

Wie Funktioniert Es?

Paleo Minerals Magnesiumsalz kann auf die Haut aufgetragen werden mit Magnesiumspray-„Öl“ oder -Gel und durch Fußbäder oder Vollbäder durch die Haut absorbiert werden.

Referenzen:

  1. Ströhle A, Hahn A, Nutrient Supplements – Possibilities and limitations. Med. Monatsschr.Pharm. 2013 May;26(5):179-90
  2. World Health Organiszation. Calcium and Magnesium in Drinking Water: Public health significance. Geneve: World Health Organization Press; 2009
  3. Ford ES, Mokdad AH. Dietary magnesium intake in a national sample of US adults. The Journal of Nutrition.2003 Sept; 133(9): 2879-82
  4. Gullestad L, Oystein Dolva L, Birkeland K. Oral versus intravenous magnesium supplementation in patients with magnesium deficiency. Magnesium and Trace Elements. 1991-1992; 10(1):11-16
  5. Shealy N. Life Beyond 100: Secrets of the Fountain of Youth. Tarcher; 2006
  6. Dean C. The Magnesium Miracle. New York: Ballantine Books; 2007
  7. Sircus M. Transdermal Magnesium: A New Modality for the Maintenanace of Health. Accessed March 18, 2010
  8. Liebscher DH, Liebscher DE. About the Misdiagnosis of Magnesium Deficiency. Journal of the American College of Nutrition. 2004; 23(6): 7
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
0

Start typing and press Enter to search